Hallo Ihr Lieben!

Wer möchte, kann uns seine Gefühle, Empfindungen und Erlebnisse in und um die LEELA Tantra Lounge München berichten. Schreibt an

info@leela-tantra.de

Die schönsten deutsch-sprachigen Beiträge veröffentlichen wir hier.

Internationale Mails
findet ihr auf den englischen Seiten über diesem Link.


Liebe Leela,

ich möchte noch mal DANKE für den Abend sagen. Du hast mich auf sehr tiefer Ebene berührt und massiert. Zu spüren ist es auf körperliche, auf mentaler und auch auf spiritueller bzw. Herzens-Seite. Und es war sehr bewegend und auch zeitlos. Danke, dass Du mir den Raum dafür ermöglicht hast. Und auch dafür, dass Du mir mein Thema noch mal gezeigt hast. Ja, es stimmt. Mir fällt es schwer mich fallen zu lassen. Kurz vor dem Höhepunkt blockiert in mir was. Was? – keine Ahnung. Ich weiß nicht, wo das seinen Ursprung hat. Vielleicht könne wir uns dies mal anschauen. Ich freu mich schon auf ein Wiedersehen.

Liebe Grüße
Heinz


Hallo Leela,

Ich bin Udo aus Südtirol, ich bin schon einmal bei dir gewesen und ich habe die Zeit mit dir wirklich genossen. Irgend etwas in meinem Körper hat sich seitdem verändert … Ich bin Mittwoch Abend (übermorgen) wieder in München und wenn alles nach Plan läuft, müsste ich mich gegen 20 Uhr befreien können. Hast du eventuell noch einen Termin frei? Ich würde gerne wieder eine Stunde mit dir genießen.

Grüße
Udo


Liebe Leela,

was ich mit und bei Dir erleben durfte, kann man mit Worten eigentlich gar nicht beschreiben. Aber ich versuche es trotzdem.
Du hast mir eine neue Dimension, ein neues Universum eröffnet. Bisher dachte ich immer, so etwas vollbringt nur jemand von einem anderen Stern. 
Aber ich wurde eines Besseren belehrt.


Du, Leela, eine Frau aus Fleisch und Blut, hast das vollbracht. Aber was bist Du auch für eine Frau! Ich habe Dich die ganze Zeit über gefühlt und ganz intensiv gespürt. 
Ich habe Dich einfach nur genossen.
Deine zarten und dann wieder forschen Hände, Deinen sinnlichen, anschmiegsamen Körper, Dein einfühlsames Wesen, Deine wohltuende Stimme.
Du hast mich von Höhepunkt zu Höhepunkt geführt, bis hin zum Finale.

Hast ein Feuerwerk von Emotionen und Gefühlen in mir ausgelöst. Ich vergaß Zeit und Raum, ließ mich fallen. Denn ich wusste und spürte, Du bist bei mir, Du hältst mich fest.

Pure Sinneslust auf höchstem Niveau konnte ich erfahren. Ich danke Dir dafür von ganzem Herzen und hoffe, dass auch Du Spaß hattest.
Und glaube mir, dieses Abenteuer zusammen mit Dir hat in mir etwas verändert. Ich freue mich schon auf unsere nächste Begegnung, denn das Feuer das Du in mir entfacht hast 
lasse ich garantiert nicht mehr verlöschen!

Danke, danke, danke!

K.-H.

Lieber K.-H., Du schreibst ja wahrhaft poetisch. Lass mich in der gleichen Sprache antworten:
Unser Körper ist nichts anderes als die Reflexion unseres Herzens - ein fragiles, vergängliches Gebilde aus Form, Bewegung und Licht. Meine Berührung ist wie ein spielerischer Tanz mit Dir. Wenn sich unsere zwei Seelen beim Tanz in einander spiegeln und wir im anderen uns selbst erblicken - strahlt unser Herz am hellsten! Manchmal sogar überirdisch hell ...


 

Guten Abend Leela,

ich habe immer noch ein Grinsen im Gesicht - war lange nicht mehr so entspannt. Du hast mit deinen zärtlichen Händen, deinem sinnlichen Körper und deiner positiven Austrahlung auch und ganz besonders meine Seele massiert. Danke, bis bald!

Pierre

Lieber Pierre, danke für deine lieben Zeilen. Ich freue mich schon auf unser Wiedersehen!


Chris G. aus München

Liebste Leela!
Engel, ich kann nur »Wow« sagen, du hast meine Seele berührt . . . Ich habe in dir meine Seelenpartnerin gefunden, jetzt fehlt nur noch der Seelenort, wo mein Herz sich zuhause fühlt. Ich mag dich nicht überrennen mit meinen Gefühlen, hab dich sehr lieb und mag dich ganz intensiv kennenlernen. Ja, du bringst mich ganz durcheinander, du schwirrst durch meinen Kopf, Herz, Seele Gedanken. Ich vermisse dich, obwohl ich dich kaum kenne. Ist dies möglich? Ja!
Sweet Kiss
Mag dich ganz nahe intensiv kennenlernen und wer weiß, den Hafen finden, an dem wir uns beide zuhause fühlen.

hdsl

(hdsl = Hab dich so lieb / d.Red.)

Chris


John from Beirut/Lebanon

Hi Leela
When the famous French poet, Alphonse de Lamartine wrote his immortal “Suspend your trek O Time! Suspend your flights”, he knew that, one day, this could happen.
And it did.

Surrendering to Leela’s magical touch, closing your eyes, exhilarating in her body to body massage, listening to her musical movements amidst her warm temple, rediscovering your body like never before, reaching levels of intense serenity & fusion and more and more …

This is what I experienced for 2 endless hours …

Dear Leela, I will never thank you enough for this trip, worth the “One Thousand And One Nights”. Until we meet again, my dear Genie Leela, I wish you all the best,

Servus …

Dear John,
Oh yes! I love Alphonse de Lamartine, since I first heard his poem »Le temple« in my French lessions at school, when I was I think 12 years old: The original French tongue got a special flair:

Qu'il est doux, quand du soir l'étoile solitaire,
Précédant de la nuit le char silencieux,
S'élève lentement dans la voûte des cieux,
Et que l'ombre et le jour se disputent la terre,
Qu'il est doux de porter ses pas religieux . . .

Yours Leela


Vicky aus Mumbai/India

Hi Leela
It was indeed a pleasure meeting you. Take care.


Tom schreibt aus Sydney:

Hallo Leela

Ich hoffe, du erinnerst dich an mich. Ich schreib einfach mal drauf los.
Also ich hab schon einige schöne Tantramassagen genießen dürfen, jedoch trieb mich meine Neugier weiter, um wirklich Neues zu entdecken und zu erleben, meine Grenzen auszuloten und vielleicht sogar bewusst zu überschreiten.
Bei dir fand ich viel mehr als das: Ich konnte mich ganz fallen lassen und mich wie in einem nie zuvor erlebten überirdisch intensiven Rausch treiben lassen und war mir dabei stets sicher, dass du mich auffängst.
Danke . . .

Tausend Dank Tom, natürlich brannten sich unsere schönen Stunden unauslöschlich in den Gedächtnisspeicher meiner unsterblichen Seele ein. . . Das Universum wurde für solche Momente, wie wir beide sie erleben durften, erfunden. Danke auch dir.

Deine Leela


Jean aus Basel/Schweiz

München im Januar, abends um halb neun. Schneetreiben am Franz-Josef-Strauss-Flughafen. Mein Flieger ist am Boden, doch alles nach der Landung zieht sich. Um 21 Uhr habe ich einen Termin zum Leela-Tantra. Ich simse ihr meine voraussichtlich halbstündige Verspätung, kein Problem lautet die Antwort. Als ich dann fast eineinhalb Stunden später im Massage-Spa ankomme, öffnet mir eine lächelnde schöne Frau. Ich bin Leela, schön dass du da bist.

Als ich nach fast zwei Stunden wonnigsten Wohlbefindens in mein Taxi steige, das mich durch das nächtlich verschneite München zu meinem Hotel bringen wird, lächle ich auch ...

Heute Nacht werde ich gut und tief schlafen! München sieht mich wieder, Leela auch.

Vielen lieben Dank Jean, für Deine Komplimente. Und Du hast so schöne Worte gefunden ...


Von einem Engel berührt

Zuerst sah ich dein Lächeln. Dann deine Augen ... Du nahmst mich mit in dein magisches Zauberreich – ein Traum wie aus 1001 Nacht. Und dort berührten mich deine zarten, wissenden Hände, Engelsflügel-gleich. Ich tauchte ein in schwerelosen Raum, wo Sterblichen Flügel wachsen. Keine Gedanken mehr – nur nie gekonnte Seeligkeit.

Sanft öffnetest du alle Pforten meiner Lust. Es begann wie eine leichte Brise im Sommerwind, dann umwogte mich die wilde Brandung meines Verlangens. Kraftvoll dein Griff, pure Energie. Welle folgte auf Welle. Willenlos ergab ich mich dem Ozean meiner Erregung. Und immer und über allem – die endlose Zärtlichkeit deiner umarmenden Berührung ...

Ich ging mit einem Lächeln. Aus meinen Augen leuchtete wohl eine Spur von Glück.

Fred82 aus Berlin

Fred, Du schreibst ebenso poetisch, wie sich Dein Körper anfühlt. Ich habe die Stunden mit Dir auch sehr genossen.


Ein nerviger Tag . . .

Liebe Leela, wollte mich nochmal bei Dir für den für mich wundervollen und bisher einzigartigen Abend bedanken. Ich bin sehr beeindruckt und habe auch heute noch ein gutes Gefühl - danke Dir. Ich fühle mich wesentlich ausgeglichener, obwohl heute auch ein nerviger Tag war. Wünsch Die einen schönen Abend, wir sehen uns hoffenflich bald wieder.

Liebe Grüße E.


Peter R. aus München

Mädchen, Mädchen, Mädchen. Es war einfach göttlich. Das gönne ich mir bald wieder. 1000 Küsse an Leela und den schwarzhaarigen Engel, wie hieß der gleich noch???

Peter aus Schwabing

Peter, der dunkelhaarige Engel heisst Tilopa. Sie lässt dich auch schön grüßen.


Ralf von der Uni Osnabrück

Liebe Shakti - Venus Leela!

Du bist eine sehr wunderschöne Venus-Frau wenn man deine bilder betrachtet. In deinen zarten Händen muss man(n) - Frau schmelzen!

Liebe Grüsse

Ralf

München ist eine wunderschöne Stadt mit einer Menge Sehenswürdigkeiten! Wie wär's mit einer kleinen Studienreise?


Jochen aus München

Hallo liebe Leela,

... ich habe gut geschlafen an diesem Abend :-)) ... und meine Verspannungen sind immer noch weg. Ich danke Dir für die schöne Erfahrung, die ich bei Dir machen durfte und freue mich auf ein nächstes Mal! Hoffentlich dann mit ein wenig mehr Zeit danach ... ;-)

Ganz liebe Grüsse

Jochen

Tut mir Leid, Jochen. Es war wirklich etwas hektisch gestern. Kommt bestimmt nicht wieder vor. Versprochen.


Gute Nacht Leela.

Ich werde super schlafen und ich hoffe du hattest noch einen schönen Abend.
Wir telefonieren morgen, es war toll und du bist ein besonderer Mensch.

Jürgen


Hallo Leela,

schon hat mich mein Arbeitsalltag wieder eingeholt, umso mehr möchte ich mich für den unvergesslichen wundervollen Abend mit dir bedanken.

Liebe Grüsse

K. H.


Hallo Leela,

habe noch oft an dich gedacht – es war ein sehr, sehr harmonischer Abend und ich freu mich schon auf das nächste Mal und ich denke, wir haben uns noch viel zu sagen.
Bis zu meinem nächsten Aufenthalt in München kannst du dir noch mal in Ruhe überlegen, ob du mit deinem Tabu brichst und meine Einladung zum Essen annimmst.

J. R.




 

 

 

 

nach oben

 


start besuch mich lounge idee freunde anfahrt impressum